Der Blog entwickelt sich weiter

Nach nunmehr ungefähr zweijährigem Bestehen sind hier auf cooking-fun.de ja schon einige Rezepte zusammengekommen. Immer häufiger schlage ich in diesem eigenen Online-Kochbuch meine eigenen Rezepte nach und auch Freunde berichten mir, dass sie das eine oder andere Rezept ausprobiert und für gut befunden haben. Auch wurden ein paar Rezepte mehrfach verlinkt. Nur mit den Kommentaren sind die meisten Besucher zurückhaltend, aber das ist nicht schlimm.

Die ganze Arbeit scheint wirklich Sinn zu machen und auch von anderen positiv angenommen zu werden.

Ich muss zugeben, dass ich es mir weniger arbeitsintensiv vorgestellt hatte, ein Rezept online zu stellen. Aber in der Tat ist es recht zeitintensiv, den Text gefällig zu formulieren und die Fotos aufzubereiten… es macht aber auch Spaß.

Bei Betrachtung des Blogs über die Zeit, fehlte mir aber doch immer mal wieder die Option auch andere Artikel zu schreiben, ohne dass sich diese mit den Rezepten vermischen. Das fiel mir besonders bei einem Bloggertreffen auf, über da ich gern auch berichtet hätte. Aber das passt nicht so zwischen die Rezepte. Ebenso wie eine schöne Menüfolge oder ein Beitrag zum Blog (so wie dieser) oder oder oder.

Im Hintergrund ist nun einiges an Technik und Struktur geschehen und ich habe mir diese Möglichkeit implementiert. Noch weiß ich nicht, wie intensiv ich sie nutzen werde. Ich hoffe allerdings, dass ich diesen Blog so noch attraktiver gestalten kann.

Bin selbst gespannt…