Fenchel-Radieschen-Salat

Eine knackige Beilage für Fenchelliebhaber. Ganz schnell zubereitet. Passt zum Grillen genau so gut wie zu geschmackvollen Nudeln. Wir hatten ihn als Beilage zu Spaghetti alla puttanesca.

2 kleine Fenchelknollen
1 Bund Radieschen
1 Zitrone
Olivenöl
Zucker
Salz
Pfeffer

Radieschen und Fenchel putzen und waschen, den Fenchel vierteln und den Strunk mit einem „Dreiecksschnitt“ (gibt bestimmt einen Fachbegriff dafür – vgl. Foto) entfernen.
Nun alles in dünne Scheiben schneiden (bei einer größeren Menge kann das die Küchenmaschine erledigen).
Aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker ein Dressing mischen.

In einer Salatschüssel alles zusammenfügen und kräftig durchkneten – aber ohne die Radischen-Scheiben zu zerbrechen.
Nochmals abschmecken und servieren.

Übrigens kann das feine Felchelgrün gut für die Deko verwendet werden.

Hält sich abgedeckt im Kühlschrank ein paar Tage.