Kartoffel-Zucchini-Auflauf, aromenreich

Ein Auflauf ist immer praktisch, da man ihn gut vorbereiten kann. Einen ähnlichen Kartoffel-Mett-Zucchini-Auflauf gibt es hier schon in den Rezepten.

Dieser Auflauf bedient sich allerdings deutlich intensiverer Aromen. Die Haupt-Aromaten sind Kümmel, Senf und Blauschimmelkäse. Krasse Kombination, oder? Aber: passt genial zueinander.
Extrem… gut! Probieren, es lohnt sich.

für eine kleine Auflaufform
(2 Personen):
500g festkochende Kartoffeln
2-3 Zucchini
250g Hackfleisch (Schwein)
250ml Saure Sahne
250g Blauschimmelkäse
1 Zwiebel
1 Ei
2-3EL Dijonsenf
4-6EL Semmelbrösel
Kümmel
Pfeffer
Muskat
Salz
ca. 3EL Öl

Vorbereitung:
Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen (oder andersrum), abkühlen lassen und in mundgerechte Scheiben schneiden. Dabei eher eine Minute weniger als zu lange kochen.
Die Zucchini waschen, halbieren, Kerngehäuse mit einem Löffel herauskratzen (entsorgen) und in Scheiben schneiden. Dann kurz 3-5 Minuten in kochendem Salzwasser kochen, abgießen und abtropfen lassen.
Die Semmelbrösel in eine Schale oder auf einen Teller geben. Den Blauschimmelkäse in Scheiben schneiden, mit den Fingern kleine Stückchen abzupfen und diese in die Semmelbrösel werfen. Immer wieder mal wie beim Goldwaschen durchwirbeln und sie so panieren. Dann verkleben Sie auch nicht mehr untereinander und lassen sich prima verteilen.
Zwiebel schälen und fein würfeln.
Ca. 2TL Kümmel frisch mörsern, Muskat frisch reiben.

Zubereitung:
Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
Pfanne anheizen, mit 2EL Öl auspinseln und das Hackfleisch darin scharf anbraten. Wenn es fast durch ist, die Zwiebelwürfel zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Kümmel und dem Senf abschmecken. Gleich darauf Sahne und Ei zugeben, vermischen und nochmals abschmecken. Letztlich noch die Zucchinischeiben untermengen und alles beiseite stellen.

Die Auflaufform mit einem EL Öl dünn auswischen, eine Lage Kartoffeln (die Hälfte) auf dem Boden verteilen und noch einmal eine Prise Salz drüber. Es folgt die Hack-Zucchini-Masse, die auf den Kartoffeln verteilt wird. Darauf die letzten Kartoffelscheiben verteilen und mit den panierten Blauschimmelflocken bestreuen.

Nun muss das Ganze noch für ca. 15-20 Minuten bei 200°C bei Umluft in den Ofen. Da alle Zutaten bereits gar sind, geht es hier nur noch darum, dass der Käse schmilzt und eine schöne Kruste bildet. Wenn die Farbe gefällt, ist der Auflauf fertig.

Nicht ganz fettarm aber lecker und anders. Dazu passt ein kühles Bier besonders gut.

Bin gespannt, ob Euch diese Kombination auch gefällt. Freue mich über Feedback.