Marinierter Kabeljau auf Soba-Nudel-Nest mit Sesamdip

Es wurde japanisch im Rahmen unserer Kochrunde. Dieses Gericht war unser Hauptgang des japanischen Dinners. Sehr leckere Aromen. Besonders der Sesamdip war toll (ich hab die Menge hier auch schon etwas nach oben nachgebessert). Übrigens: Soba Nudeln sind braun-graue gekochte Nudeln aus Buchweizen, die von der Form an Spaghetti erinnern.

für 4 Portionen
4x200g Kabeljaufilet mit Haut
200g Soba-Nudeln
150g Zuckerschoten
1 EL Sesamöl
1 EL Öl
Pfeffer
Salz

Marinade
325g weiße Misopaste
175g Rohrzucker
150ml Sake oder Fischfond
75ml Mirin

Sesam-Soße
6 EL Sesam
2 Knoblauchzehen
4 EL Sojasauce
3 EL Reisessig

Achtung Zeitmanagement: Den Fisch ein, besser zwei Tage vorher einlegen, so zieht er richtig schön durch.

Für die Marinade Misopaste, Zucker, Sake und Mirin unter Rühren einmal aufkochen, Temperatur drosseln und bei mittlerer Hitze 7 Minuten kochen. Marinade vollständig abkühlen lassen.
5 EL der Marinade abnehmen, abkühlen lassen und zugedeckt im Kühlschrank zurückstellen.
Fisch waschen, trockentupfen, auf Gräten prüfen und dann in der Misomarinade wenden und 2 Tage im Kühlschrank marinieren. Entweder eine flache, abgedeckte Auflaufform verwenden oder im Gefrierbeutel.

Tag der Zubereitung

Knoblauch schälen, grob kleinschneiden. Sesamsaat fettlos in einer (beschichteten) Pfanne rösten. Dann in einem großen, schweren Mörser zerreiben, bis Öl austritt. Dann die Knoblauchstücke zugeben und alles zu einer glatten Paste verarbeiten. Hinzu kommen nun noch Sojasauce, Reisessig und 1 Prise Zucker. Fertig ist der Dip,

Die Zuckerschoten waschen, putzen und längs in sehr feine Streifen schneiden.

Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Nudelwasser erhitzen.

Fisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Fisch darin von jeder Seite scharf anbraten.

Fisch nach eigenem Gusto mit Salz und Pfeffer würzen, in eine Auflaufform geben und auf dem Backofenrost im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) 10-13 Minuten durchgaren.
(Garzeit ist abhängig von der Portionsgröße und der Länge der Anbratzeit, also zwischendurch nachschauen.)

Nudeln nach Packungsanweisungen kochen (etwa 5-7 Minuten, probieren).
Eine Minute vor Ende der Garzeit dann die Zuckerschoten dazugeben.
Schließlich alles durch ein Sieb geben, abtropfen lassen und mit dem Sesamöl mischen.

Okay, nun geht’s los: Nudeln auf einen Teller geben, den Kabeljau darauf betten. Die Sesam-Soße und die zurückgestellte Marinade dazu anrichten.
Guten Appetit.