Okroschka auf Kefir-Basis

Eine kalte, erfrischende, russische Sommersuppe, die eigentlich auf Kwas-Basis (das ist eine Art kohlensäurehaltiges Brotgetränk, ein Renner in Osteuropa) gemacht wird. Nach meinem Erlebnis 1988 mit einem Kwas-Automaten in Moskau traue ich mich allerdings an das Zeug nicht mehr ran. Meine kirgisische Kollegin hat mich auf diese alternative Kefir-Zubereitung hingewiesen.
(Kefir: eher dickflüssiges, kohlensäurehaltiges Milchgetränk / Mengenangabe für eine Vorspeise)

für 8 Personen:
3 Eier
4 Kartoffeln
1 Salatgurke
2 Bund Radieschen
250g Fleischwurst
1/4 Bund Petersilie
1 Bund Dill
Ggf. 1TL Meerrettich
Ggf. 1EL scharfer Senf
Frühlingszwiebeln
500g Kefir
1-1,5l Mineralwasser mit Blubber
1 Becher Schmand
1 kleiner Becher Saure Sahne
1-2EL Essig
1-2EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Kartoffeln (gern mit Schale) und Eier am Vortag kochen, damit sie abkühlen können.
Wurst, Kartoffeln und Eier fein würfeln. Gurke und Radieschen raspeln. Die frischen Kräuter fein hacken. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Wir haben es weggelassen, aber wer mag: Meerrettich raspeln oder alternativ 1EL scharfen Senf bereitstellen.
Alles in einen großen Topf mit Deckel. Kefir, Schmand, Saure Sahne, Zitronensaft und Essig zugeben und sachte verrühren. Nun mit Mineralwasser aufgießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und ein paar Stunden (macht wirklich einen riesen Unterschied) unter geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Lässt man die Wurst weg, ist das Gericht sogar vegetarisch.
Gekühlt hält sich die Suppe gute 2-4 Tage.

Print Friendly, PDF & Email

Schmeckt's ?

Berichtet doch mal, wenn Ihr ein Rezept oder gar ein ganzes Menü gekocht habt. Auch konstruktive Kritik ist willkommen. Nutzt einfach die Kommentarfunktion unter den Rezepten…

Beste Grüße Jörg

Meine Favoriten

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für dieses erfrischend köstliche Rezept, besser kann man Dillaroma kaum zur Geltung bringen.

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Osterlamm 2013 zwischen Frühling und Winter - Cooking-Fun - […] Russischer Frühling – Okroschka Hauptspeise: Kräuter-Lammkeule mit Schmorgemüse und Grünen Bohnen im Speckmantel Nachtisch: […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.