Oktoberfest Menü

14. Oktober 2018
Jörg
Servus beinand, O zapft is.

Endlich trifft sich unsere Kochgruppe wieder und dieses Mal bin ich der Gastgeber.

Na, da nun gerade Oktober ist, hab ich mir ein ganz nahliegendes Thema für den Abend aussgedacht:
Herrschafdszeidn, heute essen wir bayerisch und feiern unser eigenes Oktoberfest.

Na dann: Oans, zwoa, g’suffa und an guadn!

 

Unser Menü

Vorspeisen
Weisswiaschd, Brezn, Obatzdn und Radi
oder hochdeutsch:
Weißwürste, Brezel, Obatzter und Radi(-eschen)

Hauptgang
Krustenbraten vom Schwein mit Dunkelbiersoße, Sauerkraut und Servietten-Semmelknödeln

Nachtisch
Bayerische Creme mit Früchten

 

Es war einfach super! Mehr kann ich gar nicht sagen. Toll.

Pfiat eich

Print Friendly, PDF & Email

Schmeckt's ?

Berichtet doch mal, wenn Ihr ein Rezept oder gar ein ganzes Menü gekocht habt. Auch konstruktive Kritik ist willkommen. Nutzt einfach die Kommentarfunktion unter den Rezepten…

Beste Grüße Jörg

Meine Favoriten

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Bayerische Creme - Cooking-Fun - […] suchte einen Nachtisch für mein Oktoberfest-Menü. Na ja, da drängte sich eine Bayerische Creme geradezu auf. Cremig, lecker und…
  2. Obatzter - Cooking-Fun - […] Radi oder Radieschen sowie Brezn (Brezeln). Bei meinem Oktoberfest-Menü gehörte der Obatzter natürlich auch auf den […]
  3. Krustenbraten - Schweinebraten mit Dunkelbier-Soße - Cooking-Fun - […] Rezept habe ich für das Oktoberfest-Menü nochmals überarbeitet und an einigen Ecken verbessert, z.B. stelle ich den Soßenansatz jetzt…
  4. Servietten-Semmel-Knödel - Cooking-Fun - […] im Rahmen meines Oktoberfest-Menüs kamen diese Semmelknödel wieder mal zum Einsatz und ich konnte noch ein paar Fotos […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.